Literarisches Kinderquartett 2005

Am 18. September 2005:Der Auftritt der Quartettkinder im überfüllten Saal war für die jungen Akteure und beim Publikum erneut ein großer Erfolg.

Der Verlauf wurde auch dieses Mal wieder durch eine schmale Broschüre dokumentiert, die zahlreichen Buchbesprechungen sind dort nachzulesen.

Neu dieses Jahr war eine zweite Aufführung vor den vierten Klassen der Charlottenburger Waldgrundschule. Die aufmerksamen jungen Zuhörer waren hellauf begeistert.

In Vorbereitung auf die öffentlichen „Streitgespräche“ über Bücher wurden 24 Kinder zwischen 10 und 13 Jahren von Tina Kemnitz und Anna Strittmatter (Sprechart Berlin) trainiert. Die Projektleitung lag bei Frank Sommer (Eventilator). Grundlage war wieder das Konzept von Hanna Stiefel (Freundeskreis Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf). Die Durchführung des Projektes ermöglichten vor allem Spenden der Allianz AG und das Literaturhaus Berlin.

Die Weiterführung des Projektes im Jahre 2006 ist gesichert. Termine werden auf dieser Webseite und durch Tageszeitungen rechtzeitig bekanntgegeben.

die vorgestellten Bücher:
  • Maya Williams: Die goldene Stunde, Verlag Bloomsbury 2005
  • Carolyn Mackler: Die Erde, mein Hintern und andere runde Sachen, Verlag Carlsen 2005
  • Joyce Carol Oates: Mit offenen Augen, Verlag Hanser 2005
  • Susanne Collins: Gregor und die graue Prophezeiung, Verlag Hanser 2005
  • Michelle Paver: Wolfs Bruder, Verlag cbj 2005.r Schatzinsel tb, 2002

 

Zum Anfang